Pressespiegel

Lesen Sie hier die letzten Meldungen über den Cottbuser Altstadtverein e.V. sowie die Cottbuser Altstadt:

  • Mehr als 5000 Cottbuser wollen neue Promenade
    Die Bürgerinitiative Schönes Cottbus, die sich für Veränderungen in der Stadtpromenade einsetzt, hat ihre Unterschriftensammlung abgeschlossen. Von Januar bis Ende August sind nach Angaben der Initiative insgesamt 5650 Unterschriften zusammengekommen. Weiterlesen...
    Quelle: Lausitzer RundschauVeröffentlicht am 20.09.2019
  • Unterschriftenaktion gegen Brachfläche beendet
    Die Bürgerinitiative Schönes Cottbus beendet ihre Unterschriftenaktion gegen die Brachfläche an der Stadtpromenade. Damit sehen sich die Mitglieder allerdings erst am Beginn der nächsten Etappe. Noch warten sie auf die Akteneinsicht, die ihnen Aufschluss in den Verwaltungsvorgang zum Einkaufszentrum geben soll. Weiterlesen...
    Quelle: Lausitzer RundschauVeröffentlicht am 19.08.2019
  • Das ZDF sendet Freitag live vom Altmarkt
    Das ZDF kommt nach Cottbus und sendet am Freitag live vom Altmarkt. Darüber informiert Redakteurin Juliane Hielscher. Demnach kommt das Zweite Deutsche Fernsehen mit seiner einschaltstärksten Sendung in die Lausitz – mit dem Morgenmagazin. Weiterlesen...
    Quelle: Lausitzer RundschauVeröffentlicht am 14.08.2019
  • Von Branitz nach Cottbus auf Fontanes Spuren
    Einen Tag lang auf den Spuren Fontanes in Cottbus nimmt die Branitzer Stiftung Interessierte am Sonntag, 28. Juli, mit. Unterstützt wird sie dabei vom Pückler-Café Goldene Ananas, dem Brandenburgischen Apothekenmuseum und dem Café Lucie auf dem Altmarkt. Weiterlesen...
    Quelle: Lausitzer RundschauVeröffentlicht am 21.07.2019
  • Neue Räume für Lausitz-Beauftragten
    Die Schnittstelle für den Strukturwandel ist jetzt in der Cottbuser Altstadt angesiedelt. Zur Eröffnung wurde ein Förderbescheid für den Verein IBA-Studierhaus Großräschen überreicht. Weiterlesen...
    Quelle: Lausitzer RundschauVeröffentlicht am 15.07.2019
  • Kalenderblatt zur Brache in der Stadtpromenade
    Die Bürgerinitiative „Schönes Cottbus“ gibt ab sofort jeden Monat ein Kalenderblatt zur Situation an der Brache in der Stadtpromenade heraus. Die erste Nummer ist die Juliausgabe 2019. Wie Harald Müller, Sprecher der Initiative, sagt, richtet sich der Kalender in einer Auflage von 100 Exemplaren vor allem an die Cottbuser Stadtverordneten Weiterlesen...
    Quelle: Lausitzer RundschauVeröffentlicht am 05.07.2019
  • Japanischer Pavillon steht unter Schutz
    Gottfried Lindner vom Bürgerverein Cottbus-Mitte freut sich über die Pläne für den Schutz des japanischen Pavillons am Puschkinpark. Das Denkmal wurde regelmäßig beschmiert. Die Mitarbeiter der Behörden wollen nun stärker auf das Bauwerk achten. Weiterlesen...
    Quelle: Lausitzer RundschauVeröffentlicht am 30.06.2019
  • „Eine Nacht in weiß“ zu Walzerklängen
    Tanzen, Flanieren und Dinieren auf dem Altmarkt bei der 2. Cottbuser Walzernacht Weiterlesen...
    Quelle: Lausitzer RundschauVeröffentlicht am 27.06.2019
  • Japanischer Pavillon beschmiert
    Die Polizei ermittelt, nachdem der Pavillon am Cottbuser Puschkinpark erneut beschmiert wurde. Mitglieder des Altstadtvereins hatten ihn erst in der vergangenen Woche frisch gestrichen. Sie drängen jetzt auf Videoüberwachung. Weiterlesen...
    Quelle: Lausitzer RundschauVeröffentlicht am 11.06.2019
  • Symbolische Aktion an Brachfläche geplant
    Die Mitglieder der Bürgerinitiative „Schönes Cottbus“ laden alle Fraktionen des Stadtparlaments dazu ein, die Brachfläche am Blechen Carré zu bepflanzen. Den Auftakt bildet eine Aktion, die am heutigen Freitag, 7. Juni, um 12 Uhr am Würfelhaus in der Stadtpromenade stattfindet. Weiterlesen...
    Quelle: Lausitzer RundschauVeröffentlicht am 06.06.2019
1 2 3 5