Pressespiegel

Lesen Sie hier die letzten Meldungen über den Cottbuser Altstadtverein e.V. sowie die Cottbuser Altstadt:

  • Vernachlässigung seit 25 Jahren
    Cottbuser äußert sich zur Stadtpromenade Weiterlesen...
    Quelle: Lausitzer RundschauVeröffentlicht am 03.03.2019
  • Barrierefreie Überwege für die Altstadt
    (pk) Im Mai werden drei barrierefreie Überwege in der Cottbuser Altstadt hergerichtet. Darüber informiert Alice Kunze aus dem Baudezernat. Damit soll Menschen mit Rollatoren, Rollstühlen oder Kinderwagen das Überqueren von Kopfsteinpflasterstraßen erleichtert werden. Weiterlesen...
    Quelle: Lausitzer RundschauVeröffentlicht am 26.02.2019
  • Unterschriftenliste wächst rasant
    Die Unterschriftenaktion zur Brachfläche an der Cottbuser Stadtpromenade trifft auf starken Widerhall. Bis zum April könnte sie auf 2000 Unterstützer anwachsen. Das hoffen die Mitglieder der Bürgerinitiative. Allerdings diskutieren Mitglieder des Rechtsausschusses darüber, ob die Unterschriftenliste auch juristischen Bestand hat. Weiterlesen...
    Quelle: Lausitzer RundschauVeröffentlicht am 21.02.2019
  • Politik uneins über Stadtpromenade
    Wie geht es weiter mit der Brache neben dem Blechencarré in der Cottbuser City? Zwei Vorschläge zum Umgang stehen derzeit im Raum. Klare Mehrheiten aber fehlen. Weiterlesen...
    Quelle: Lausitzer RundschauVeröffentlicht am 21.01.2019
  • Cottbus soll Brache in der Stadtpromenade kaufen
    Die SPD macht Druck, um eine Lösung für den seit Jahren leeren Bauplatz für ein Einkaufszentrum in der Innenstadt zu finden. Zur Not müsse die Stadt einspringen. Der Investor begrüßt den Vorstoß. Weiterlesen...
    Quelle: Lausitzer RundschauVeröffentlicht am 15.01.2019
  • Saischowa-Film in der Altstadt zu sehen
    Der Film „Selfie beim Höllensturz“ des Cottbuser Dokumentarfilmers DonaldSaischowa ist am Samstag, 19. Januar, in der Werkstatt für Sorbische Eier in der Lübbenauer Ehm-Welk-Straße 45 zu sehen. Weiterlesen...
    Quelle: Lausitzer RundschauVeröffentlicht am 14.01.2019
  • Gespräche über Fortgang am Blechen Carré 
    Bisher gibt es noch keinen Startschuss für die Bauarbeiten am zweiten Bauabschnitt des Blechen Carrés. Wie René Becker, Geschäftsführer der EKZ Stadtpromenade Cottbus GmbH, auf Nachfrage mitteilt, sollen im Laufe des Januars Festlegungen zum weiteren Vorgehen getroffen werden, Gespräche dazu habe es bereits im Vormonat gegeben. Weiterlesen...
    Quelle: Lausitzer RundschauVeröffentlicht am 08.01.2019
  • Postparkplatz in Cottbus ist wieder freigegeben
    Nach acht Monaten Bauzeit ist der Postparkplatz in Cottbus am Freitag wieder freigegeben worden. Das Innenstadt-Areal wurde mit viel Grün versehen. Doch ein zweiter Bauabschnitt muss noch warten. Das hat mit den Plänen eines Nachbarn in der Stadtpromenade zu tun. Weiterlesen...
    Quelle: Lausitzer RundschauVeröffentlicht am 07.12.2018
  • Dora Liersch mit 80. Jubiläum
    Die Cottbuser Heimatforscherin Dora Liersch hat am Mittwoch ihren 80. Geburtstag an einem ihrer Lieblingsorte gefeiert - dem Stadtmuseum. Seit dem Jahr 1981 durchforstet sie kontinuierlich das Archiv der Stadt, das sich damals noch am Altmarkt befand und später in die Bahnhofstraße umzog. Weiterlesen...
    Quelle: Lausitzer RundschauVeröffentlicht am 21.11.2018
  • Kunstaktion Wölfe gegen Hetze in Cottbus
    Mit einer Mahnwache auf dem Cottbuser Altmarkt will der Bildhauer Rainer Opolka gegen Gewalt und Hass demonstrieren. Am Mittwoch stellte er dazu vier Bronze-Wolfsplastiken und Infotafeln auf dem zentralen Platz in der Innenstadt auf. Weiterlesen...
    Quelle: Lausitzer RundschauVeröffentlicht am 17.10.2018
1 2 3 4 5